Kopfweide = Flechtweide?

Diese Frage muss man eindeutig mit Nein beantworten. Flechtweiden werden in unserer modernen Zeit auf großen Feldern angebaut und in der Saftruhe von ca. November bis Februar maschinell geerntet.

Kopfweiden werden gelegentlich noch durch Naturschutzgruppen zu Jahresbeginn geschnitten. Doch außer für einfache Gartendeko lassen sich diese Weidenruten nur sehr bedingt für Gebrauchskörbe verwenden. Zumal die richtige Lagerung eine große Rolle spielt.

Deshalb beziehe ich meine Weiden auch vom Materialhändler.