Nachlese zum Ranstädter Weihnachtszauber

Katja_kopf_40pxNach 11h auf dem Weihnachtsmarkt in Ranstadt und kalten Füßen konnte um 22:00 Uhr der Stand abgebaut werden.
Dank Anette und Thomas ging der Abbau und das Verladen um einiges schneller. Hierfür nochmals ein herzliches Danke für die Hilfe.

Es ist immer wieder erstaunlich wie wenig Einheimische wissen, dass sie einen Korbmacher in ihrer Gemeinde haben. Und genau aus diesem Grund gehört der Ranstädter Weihnachtsmarkt ja auch zum jährlichen Pflichtprogramm für mich.

Der Zuspruch und das Interesse an meinen Korbwaren, Stuhlgeflechten oder auch zur Arbeit eines Korbmachers war in diesem Jahr durchweg gut und der Weihnachtszauber in Ranstadt ein Erfolg für mich.