DSVGO – Irrsinn für nebenberuflich selbstständige Einpersonen-Unternehmen

Wer personenbezogene Daten speichert, muss die DS-VGO umsetzen. Auch wenn nur ein kleines Kontaktformular auf der Homepage eingebunden ist. Egal ob ein Einpersonenunternehmen wie ich es bin oder einem Konzern.
Neben meinem eigentlichen Job muss ich jetzt auch noch der Datenschutzbeauftragte, IT-Sicherheitsexperte, IT-Administrator und was weiß ich noch alles in einer Person sein.
HALLO? Mein Tag hat auch nur 24 Stunden. Ich habe kein Jura-Studium und auch kein IT-Studium. Ich bin gelernte Korbmacherin!
Und wieder mal stehen sicherlich als Erste die (ganz) Kleinen ab dem 25.5.2018 vor der nächsten Abmahnwelle.
Bei Fragen bitte direkt an die EU wenden, aber vorher deren DSGVO lesen 😉
Meine DSGVO kann man hier nachlesen. Nur mal so zum Spaß.