Facebook-Like-Button kann abgemahnt werden

paragraphWegen eines Urteils des Düsseldorfer LG kann demnächst eine Abmahnwelle auf Homepagebesitzer zu rollen.

Es geht daraum, dass Facebook Daten abgreift, wenn auf einer Homepage der Link-Button eingebunden ist. Und das ist dendatenschützern sauer aufgestoßen. Teilweise habe ich Verständnis dafür, teilweise kann man aber auch nur den Kopf schütteln.

Genaueres über das Urteil und mögliche Konsequenzen gibt es hier nachzulesen.

Auch wenn das Uteil zum heutigen Zeitpunkt (12.3.2016) noch nicht rechtskräftig ist habe ich mich entschlossen bis auf weiteres die Plugins für Social-Media Seiten zu entfernen.

Nachtrag:
Das WordPress Plugin (ultimate-social-media-icons), welches ich bis jetzt verwendet habe, setzt augenscheinlich nur einfache Links auf Seiten in den sozialen Netzwerken. Aber auch nur augenscheinlich. Nach Analyse des Netzwerkverkehrs werden mit dem Laden der Homepage fleißig Daten nach facebook, google+ und Co. übertragen.

Von daher habe ich das Plugin deaktiviert und verwende jetzt einfache und simple Textlinks.