Korsisch – Deutsches Korbmacherhandwerk

Am 21. Dezember konnte ich mich endlich mit Noëlle Figarella treffen. Sie ist eine exzellente korsische Korbmacherin und ich habe mich schon lange darauf gefreut sie einmal persönlich kennen zu lernen. Bisher hatte man nur Kontakt über facebook. Auf dem Weihnachtsmarkt in Moriani war es dann so weit. Von Travo aus sind wir Richtung Norden nach Moriani gefahren und haben Noëlle besucht.

Unverkennbar an ihrem Hut hatte man sie auch schnell ausgemacht. Kurzerhand habe ich sie angesprochen. Und nach kurzem Überlegen hat sie mich dann auch erkannt. Die Begrüßung fiel sehr herzlich aus und für gut zwei Stunden hat man sich mit ein wenig französisch und google doch verständigen können. Luc (ich hoffe der Name ist richtig geschrieben), ein Bekannter hat zwischendurch mit etwas englisch ausgeholfen und übersetzt wo wir alle nicht mehr weiter wussten.

Chaud Vin (heißer Wein), Beignets mit Salz oder Zucker und gefüllt mit Brocciu, das sind die Spezialitäten auf einem korsischen Weihnachtsmarkt und absolut lecker. Den Markt darf man sich aber nicht wie einen typisch deutschen Weihnachtsmarkt vorstellen. Er ist einfach anders, dafür umso interessanter. Es werden mehr lokale Produkte und weniger Weihnachtsdeko angeboten.

Ich hoffe, dass wir uns während unseres Aufenthaltes auf Korsika Noëlle noch einmal treffen können.

 

Mit Noelle Figarella
Mit Noelle Figarella

Ihre Homepage findet man hier: Noëlle Figarella