Schlagwort-Archive: Korbmacher

Korbparade und (Un)Einsichtigkeiten

Am letzten Wochenende war es mal wieder Zeit für neue Bilder meiner Korbwaren; eine kleine Korb- und Henkelparade auf dem Bauernmarkt in Bad Salzhausen.

Das ich Korbmacherin bin merke ich immer dann, wenn die Leute genau nach den Dingen fragen, die ich nicht habe oder ob es das auch in größer, kleiner oder anderer Farbe gäbe. Ich bin keine Korbhändlerin, die Massen an Billigware einkauft, im LKW durch die Gegend fährt und dann teuer verkauft. Ich produziere meine Korbwaren selbst, stehe für die Qualität ein und bin gerne bereit den Wunschkorb für einen Kunden individuell zu flechten.

Anfragen zu Reparaturen sind auch immer so eine Sache. Egal ob bei Körben oder bei Stuhlgeflechten. Es ist doch nur ein kleines Stück, dass man irgendwie bestimmt ersetzen kann. Irgendwie so…..man müsste doch nur……könnte man nicht einfach…..

Wenn meine Antwort dann lautet: Nein, das geht nicht, dann wird angefangen mit mir zu diskutieren. Egal wie ich es zu erklären versuche warum es nicht geht, die Einsicht, dass es nicht funktioniert, fehlt plötzlich komplett. Ob jetzt der Korbboden fast nur noch aus dem Bodenkreuz besteht, die Schicht sich auflöst oder am Stuhlgeflecht ja nur ein paar Fäden durch sind. Manche legen es wirklich darauf an, dass eine Reparatur gepfuscht werden soll. Und genau das mache ich nicht! Meine Devise lautet da schlicht: Entweder richtig oder gar nicht.