Vor 10 Jahren….

….habe ich mich entschlossen mich selbstständig zu machen. Seit der Zeit bin ich selbst ständig mit Körben, Stuhlgeflechte, Märkte und Flechtkurse beschäftigt.

Naja, seit März 2020 mehr oder weniger eingeschränkt im “Homeoffice” und deutlich weniger unterwegs. Aber immerhin hatte ich doch zu tun und auch in 2021 erhalte ich weiterhin Anfragen und Aufträge.

Zehn Jahre sind vergangen und wenn ich an die Anfänge zurück denke dann kommt mir das Schmunzeln. Mein erster öffentlicher Auftritt im August 2011 zum 40jährigen der Großgemeinde Ranstadt mit Herzklopfen und wahnsinnigem Lampenfieber. Mein erster Flechtkurs. Viele, viele Märkte und Veranstaltungen habe ich ausprobiert und geschaut welche das richtige Publikum für mich und meine Korbwaren anziehen.

Inzwischen habe ich mich an Gespräche mit meiner Kundschaft gewöhnt, weiß wie ich anderen das Flechten mit Weiden beibringe. Vor allem weiß ich ganz genau welche Arbeiten ich ablehne. Auch das habe ich gelernt.

Jetzt schaue ich hoffnungsvoll in die Zukunft, hoffe auch weiterhin gesund zu bleiben und flechte bis auf weiters im Homeoffice.