So war es bei Altstadt Pur

KatjaObwohl Altstadt Pur ja an zwei Tagen stattfindet, ist nur am Sonntag der Kunsthandwerkermarkt angeschlossen. Der Wetterbericht verhieß nichts gutes und tatsächlich war es überdurchschnittlich feucht.

Um 9:00 Uhr wurde bei Regen aufgebaut und bis Mittag fiel auch immer wieder der eine oder andere Tropfen, auch in Mehrzahl, vom Himmel. Bis 17:00 Uhr war es dann trocken und man merkte es sofort anhand der Besucher, die durch die Gassen schlenderten.

In dieser Trockenzeit hatten wir auch Besuch der besonderen Art. Unser Stand wurde quasi adoptiert (siehe Bilder). Das war dann aber auch der heutige Höhepunkt.

Um 19:15 Uhr haben wir beschlossen einzupacken und diese Entscheidung war genau richtig. Pünklich um 20:00 Uhr hat es heftig angefangen zu regnen. Doch um diese Zeit saßen wir schon im Auto auf dem Weg nach Hause.