Flechtkurs und Bat-Night

KatjaEs ging rund am Vereinsheim des NABU Ortenberg am 5.9. Ab 10:00 Uhr startete mein Flechtkurs. Bis zur Mittagspause gehörten uns die Räumlichkeiten ganz alleine.  Wegen der doch etwas kühlen Temperaturen wurde drinnen geflochten.

Pünklich zum Mittagessen wurde es unruhig. Das Aufbaukommando für die abends stattfindende Bat-Night (Fledermausnacht) rückte an. Es wurde ungemütlich, zumal hatte ich den Eindruck wir sollten vom Mittagstisch vertrieben werden. Und nein, es waren nicht die Mitglieder des NABU Ortenberg, sondern “Gäste”, die mit uns (ich bin ja auch Mitglied im NABU Ortenberg) die Bat-Night veranstalten wollten.

Folglich haben wir uns wieder in unseren Flechtraum geflüchtet und haben den anderen den Aufbau für die Fledermausnacht überlassen. Wir hatten viel Spaß, haben herzlich gelacht und uns um unsere Flechtweiden gekümmert.

Fotos gibt es diesmal keine, da mein Haus und Hof Fotograf beim Aufbau der NABU Veranstaltung geholfen hat.