Stuhlgeflechte und eine hilfreiche Hand im Hintergrund

Katja_kopf_40pxDer Louis Philippe Stuhl ist bald fertig geflochten.

Die Sitzfläche hat mich fast zum Verzweifeln gebracht. Trotz schmaler Flechtfäden ist es richtig eng geworden und so manchen Faden musste ich nachträglich noch mal neu einflechten.

Doch wie man sehen kann ist der Sitz fertig und die Rückenlehne ist in Arbeit. Hier geht es auch deutlich schneller voran. Ungewöhnlich ist nur die ungerade Anzahl von Bohrlöcher; nämlich 73 an der Zahl.

Und während ich den Louis Philippe fertig flechte, macht sich mein Mann schon daran, die nächsten Stühle vorzubereiten. Das alte Geflecht muss raus und die Bohrlöcher gesäubert werden. Und das stellt sich manchmal als sehr Aufwändig dar, da das alte Geflecht mit viel Leim in den Bohrlöcher verklebt wurde. Aber er ist zum Glück ein geduldiger und vorsichtiger Altgeflechtentferner.

Drei von diesen Stühlen stehen als Auftrag an.