Spagat zwischen Weiden und Stuhlgeflecht

Während draußen im Garten die Weiden einweichen sitze ich in der Werkstatt an einem Stuhlgeflecht. Und während ich dann Weiden verarbeite warten Stühle darauf ein neues Geflecht zu bekommen. Und Weiden im Wasser zu haben bedeutet, dass es sich auch lohnen muss. Also weichen immer soviel Weiden ein, dass es für mehrere Flechtarbeiten reicht. Und weiterlesen…

Kurparkidylle beim Bauernmarkt

Das Wetter hat gepasst am letzten Wochenende beim Bauernmarkt in Bad Salzhausen. Ungewohnt war allerdings der Veranstaltungsort. Statt in der Kurallee hieß es diesmal im unteren Kurpark aufzubauen. Etwas früher als sonst sind wir diesmal angereist, um den Aufbau in Ruhe durchführen zu können. Der Platz unter einer Winterlinde war schön aber auch gesegnet mit weiterlesen…

Vier Wochen frei und doch keine Zeit

Aber nur frei von Märkten und Kursen. Es sind einige Dinge zu erledigen in dieser doch zu kurzen Zeit. Denn Zeit ist das was jetzt am schnellsten verfliegt. Einmal sind noch Stuhlgeflechte fertigzustellen und dann sind da noch reichlich Körbe und Kleinkram zu flechten.  Denn im Mai werde ich nicht allzu viel Zeit haben  meine weiterlesen…

Der letzte Flechtkurs für dieses Jahr

Wirklich der Letzte? Nicht ganz. Es hatten sich zwei Teilnehmer zum Kurs angemeldet, doch nur 50% sind erschienen. Die anderen 50% sind entschuldigt dem Unterricht fern geblieben. Somit findet dann der letzte Flechtkurs am kommenden Montag, den 16.11.2015 statt. Für die heutige Wiederholungs-Flechtkurs-Teilnehmerin hieß also einen Henkelkorb zu flechten. Die Grundlagen von Bodenkreuz, Kimme und weiterlesen…