Hiermit erkläre ich die Marktsaison 2017 offiziell für beendet

Trotz einiger Anfragen für diverse Weihnachtsmärkte habe ich für dieses Jahr keine Termine mehr angenommen und meine Marktsaison 2017 beendet.  Weihnachts- oder Adventsmärkte und Korbwaren passen einfach nicht zueinander. Das habe ich in den letzten Jahren gelernt. Lediglich am 2. Dezember werde ich mich mit einigen Handwerkskollegen*innen auf dem Ranstädter Weihnachtszauber präsentieren. Ranstadt Kreativ stellt weiterlesen…

Verlust der Qualität beim Weihnachtszauber?

Geschafft. Mit dem Weihnachtszauber in Ranstadt ist meine Marktsaison 2015 beendet.   Mit Sonne, blauem Himmel und vor allem trocken fand von 15:00 bis 22:00 Uhr der Markt statt. Rund 30 Zelte und Buden quetschten sich auf den Platz vor und neben dem Rathaus in Ranstadt.   Die Holzhütten waren so eng gestellt, dass ein weiterlesen…

28.11.2015 – Weihnachtszauber Ranstadt

Ranstadt hat seit mehreren Jahren seinen eigenen kleinen Weihnachtsmarkt. Wobei er mit jedem Jahr etwas gewachsen ist. Inzwischen sind es 31 Stände, die sich auf dem Vorplatz des Rathauses zusammenkuscheln. Vereine, Privatleute und Gewerbetreibende sorgen für ein buntes Allerlei an  Ware, Essen,  Trinken und Unterhaltung. Der Platz ist liebevoll geschmückt und mit eintreten der Dämmerung weiterlesen…

Es weihnachtet schon

Zumindest in Ranstadt. Die erste Vorbesprechung zum Weihnachtszauber in Ranstadt hat gestern Aband stattgefunden. Erfreulich war, dass das Treffen mit den zahlreich erschienenen Vereinen, Institutionen und Händler schnell über die Bühne ging. Neben einigen kleinen Änderungen wird alles beim Alten bleiben und ein schöner Weihnachtsmarkt ist somit wieder garantiert. Auch das Wetter soll gut werden, so zumindest weiterlesen…

Weihnachtszauber mit Stolpersteinen

Das war er nun, der letzte Markt für dieses Jahr. Etwas irritierend begann der Markttag vor Ort. Die angemietete Hütte stand noch nicht auf ihrem Platz. Das war ja durchaus noch akzeptabel, denn Zeit zum Einrichten hatten wir reichlich mitgebracht. Was wirklich die Stimmung schlagartig gegen Null sinken ließ waren die Ausmaße der Hütte. Ursprünglich weiterlesen…